Neujahrsempfang der SG Schlüchtern
Der Einladung des Hauptvorstandes sind am 17.01.2016 zahlreiche Mitglieder, Freunde, Sponsoren und Gönner gefolgt. Im gut gefüllten Sportlerheim fand der diesjährige Neujahrsempfang statt. Grußworte wurden von Bürgermeister Falko Fritzsch, Kreisbeigeordneter Sonja Senzel sowie von Kreisfußballwart/2. Vorsitzender Dietmar Pfeiffer gesprochen.
 
Im Mittelpunkt des Empfanges standen unsere "Frauen im Ehrenamt". Die SG Schlüchtern besteht aus 575 Mitgliedern Stand 31.12.2015 (Zuwachs von 25 Mitgliedern). Hiervon sind 154 Frauen/Mädchen (30 %).  Hiervon betreiben 110 in allen drei Abteilungen aktiv Sport. Doch nicht nur in den vergangenen 10 Jahren, nein auch in der Vergangenheit waren Frauen ob im Ehrenamt oder Sport bei uns aktiv und haben für Furore gesorgt. Die Abteilung Handball verfügte bereits in 1948 über eine Frauenmannschaft. Renate Gärtner belegt bei den olympischen Spielen 1972 in München den 13ten Platz im Hochsprung. Pia Weitzel wird 1990 über 400 m deutsche Jugendmeisterin in Dortmund. Mit der Fußballfrauenmannschaft vertraten wir unsere Vereinsfarben von 2007-2009 in der Verbandsliga hessenweit und konnten unvergessliche Erfolge wie am 15.09.2007 ein 4-1 gegen KSV Hessen Kassel feiern. 
 
Das man bei der SG Schlüchtern schon immer fortschrittlich war sieht man auch daran das es der erste Verein war, welcher einen organisierten Kuchenverkauf vorgenommen hat. Es sind in 1980 unsere Kuchenfrauen entstanden, welche immer noch aktiv sind (siehe heute). 
 
In allen drei Abteilungsvorständen als auch im Hauptvorstand sind aktuell Frauen im Ehrenamt engagiert.
 
Für Ihr besonderes Engangemant wurden Laura Günther (Abteilung Fu1000ßball), Barbara Beschorner und Barbara Beier (Abteilung Leichtahtletik) sowie Bianca Heil (Abteilung Handball) geehrt.
 
alt
 
 
Auch langjährige Mitglieder wurden für Ihre Traue zum Verein geehrt und erhielten eine Urkunde sowie die entsprechende Ehrennadel. Es handelte sich um folende Mitglieder:
 
Bronze (20 Jahre)
 
Gerlach, Anton
Henning, Bernd
Hermann, Wilfried
Krack, Stephanie 
Pfeiffer, Dietmar 
Pfeiffer, Sebastian
Schauberger, Volker
Treuherz, Simon
Urbach, Jörn
Schlichting, Marco
Keim, Marius 
Adametz, Oliver 
Kirchner, Maximilian       
Haupt, Benjamin                        
Holein, Tanja    
Stumpf, Mario  
Rudzok, Torsten-Ruben            
Weise, Frederic
 
Silber (30 Jahre)
       
Rech, Reinhold
Lotz, Horst
 
Gold (40 Jahre)
 
Leipold, Norbert
Walther, Jürgen
Dr. Beier, Ulrich  
Berthold, Dieter
 
alt